Mindelheimerhütte über den Schrofenpass

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 11,9 km
Aufstieg: 845 m
Abstieg: 935 m
Niedrigster Punkt: 1.495 m
Höchster Punkt: 2.179 m
Dauer: 6:00 h

Beschreibung: Vom Hotel starten wir nordseitig über die Tschirggen zur oberen Stieralp. Von dort gehts weiter auf dem Weg Widdersteinhütte - Mindelheimerhütte zum Einstieg Geißhorn. Ab hier sind mit etwas Glück schon Steinböcke zu sehen. Der Blick zur Mindelheimer Hütte und zu den Allgäuer Alpen öffnet sich. Vom Gipfel aus sind die Allgäuer, Lechtaler, Kleinwalsertaler und Arlberger Berge zu sehen. Der Abstieg erfolgt über den selben Steig, nach etwa 2/3 des Abstiegs geht ein Stichweg auf den Weg zur Mindelheimerhütte wo wir gleich das Schwabenjoch erreichen.

Danach folgt ein felsdurchsetzter Abstieg bis wir wieder auf einem Höhenweg zur Hütte gelangen. Ab der Hütte gehts auf einem Steig bis zur Spicheralpe und weiter auf den Schrofenpass. Der Weg zum Schrofenpass ist im oberen Teil in eine Felswand gesprengt und zum Teil recht ausgesetzt. Ab dem Schrofenpass gehts über Almweiden bis nach Lechleiten. In Lechleiten holt uns der Hotelbus wieder ab.